Bebauungsplan

Der Bebauungsplan für das Areal NIDFELD hat am 21. November 2016 die Rechtskraft erlangen. Auf dieser Basis sind anschliessend die Planungsarbeiten für die Baubereiche A und B (laufendes Studienauftragsverfahren bis Ende Juni 2017) sowie den Baubereich C (laufendes Baubewilligungsverfahren für Projekt «Prodega-Transgourmet») aufgenommen worden.
 
Dieser Bebauungsplan erlaubt, auf dem rund 43‘000 m2 grossen Grundstück maximal 80‘000 m2 anrechenbare Geschossflächen (aGF) zu realisieren. Hinsichtlich der Nutzungen ist ein Wohnanteil von maximal 60% möglich. Die Anzahl Parkplätze ist auf höchstens 650 beschränkt.

Bebauungsplan Nidfeld PDF